ZUKUNFT FÜR JUNG UND ALT :


Unsere Kandidaten

WIR FÜR DIE GROSSGEMEINDE

 

Claudia Blum auf Platz 1 der SPD-Kreistagsliste gewählt

Im Marktbrunnen analysierten die Gremien der SPD die Wahl-Ergebnisse in der Kommune und auf Kreisebene. Selbstkritisch wurden die Ursachen für das enttäuschende  Abschneiden bei der Kommunalwahl herausgearbeitet. Die Bürgerinnen und Bürger wären mit den Themen und Vorstellungen oft nicht erreicht und auch nicht mitgenommen worden, so der Fraktionsvorsitzende. Umgekehrt, so Dr. Claus Gunkel, besteht Hoffnung auf eine starke gesellschaftliche Mitgestaltung in der Zukunft. Denn mit der aktuellen Wahl ist ein fließender Generationenwechsel in der Fraktion umgesetzt worden, bei dem langjährige verdiente Mitglieder den Staffelstab an die nächste Generation übergeben haben. Für die SPD werden jüngere, engagierte, fachlich kompetente, verantwortungsbewusste Mütter und Väter, die in unserer Großgemeinde sowohl familiär als auch im örtlichen Vereinsleben verwurzelt sind, ins Parlament einziehen.

Weiterhin steht mit Claudia Blum, eine äußerst qualifizierte Bürgermeisterkandidatin zur Wahl, die selbst die Perspektive für eine kontinuierliche Arbeit  über mehrere Wahlperioden bietet.

Sensationell war der kometenhafte Aufstieg von Claudia Blum auf Kreisebene. Hier hat sie auf Anhieb den Listenplatz 1 erobert. Der ganze Vogelsberg vertraut ihren menschlichen und fachlichen Fähigkeiten. Es ist gut für Homberg Claudia Blum in einer derart starken Position zu wissen, werden doch auf Kreisebene alle Fragen der Schulstandorte und ihrer Sicherung, der Gesundheitsversorgung, der Kreis-Sportstätten und mit Höhe der Kreis- und Schulumlage auch über den finanziellen Handlungsspielraum der Kommune entschieden. Mit Claudia Blum als Bürgermeisterin wird auch Homberg die Nummer 1 in der Region.       

Veröffentlicht am 10.03.2016

Vor einigen Tagen trafen sich die neu gewählten Fraktionsmitglieder der Homberger SPD, um sich für die nun vor ihnen liegende neue Legislaturperiode zu rüsten. Die Wahl des neuen Fraktionsvorstandes hat einige Änderungen und Neuerungen herbeigeführt. „ Nach 12 Jahren als Fraktionsvorsitzender freue ich mich sehr, dass die neue Fraktion meinem Vorschlag gefolgt ist und Michael Fina einstimmig zu meinem Nachfolger gewählt hat. Mit der ebenfalls einstimmigen Wahl von Gabriele Schäfer-Langohr und Peter Honig zu gleichberechtigten Stellvertretern haben wir ein starkes Team, das dem Neuanfang Name und Gesicht gibt.“ So Dr. Claus Gunkel zur Wahl des neuen Fraktionsvorstandes der SPD Homberg. Nachdem sich die neu gewählten Vorstandsmitglieder für das entgegengebrachte Vertrauen bedankt hatten, übernahm der neue Fraktionsvorsitzende Michael Fina das Wort. Er dankte seinem Vorgänger Dr. Claus Gunkel für dessen langjährige, gute und vorbildliche Arbeit als Fraktionsvorsitzender. Im weiteren Verlauf der Sitzung hob Michael Fina nochmals deutlich hervor, dass die Homberger SPD Fraktion für die Zukunft mit weiteren neuen und jungen Stadtverordneten sehr gut aufgestellt sei. Die Mitglieder verfügen über großes Know-how und Fachwissen aus den verschiedensten wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen, welches für die vor uns liegenden Aufgaben ein wichtiges Fundament für eine erfolgreiche Arbeit sein wird. Er freut sich auf die gemeinsame Zeit und die Umsetzung der Themen des Wahlprogrammes. Für die Arbeit im Parlament wünscht sich der neu gewählte Vorstand der SPD ein konstruktives, friedliches und respektvolles Miteinander aller Parteien zum Wohle der Bürger der Großgemeinde Homberg.

Veröffentlicht am 15.04.2016

Ortsverein;

Frohe Ostern ! :

Allen Besuchern unserer Seiten wünschen wir

Frohe Ostern und geruhsame Tage !

Veröffentlicht am 24.03.2016

RSS-Nachrichtenticker :

.